Ambulanter Pflegedienst Weissenberg | Dreherstraße 19 | 40625 Düsseldorf  | Tel.: 0211 - 285465

Infos zur Pflege

Änderungen der Pflegestufen in Pflegegrade ab 01.01.2017

- Ein neuer Pflegebedürftigkeitsbegriff wird eingeführt - Es gibt ein neues Verfahren zur Feststellung von Pflegebedürftigkeit - Statt drei Pflegestufen gibt es 5 Pflegegrade - Pflegebedürftige Menschen bekommen häufig mehr Leistungen aus der      Pflegeversicherung - In der häuslichen Pflege gibt es ein größeres Leistungsangebot und der Bedarf von Menschen mit dementieller Erkrankung wird besser berücksichtigt - Die Möglichkeiten Kurz- und Verhinderungspflege wahrzunehmen werden erweitert - Entlastungsangebote für pflegende Angehörige werden erweitert - Der neue Pflegebedürftigkeitsbegriff erhebt die Selbstständigkeit in wichtigen Bereichen, sowohl bezogen auf körperliche als auch auf geistige Fähigkeiten. So soll eingeschätzt werden, welche Unterstützung benötigt wird - Der zeitliche Umfang wird nicht mehr erfasst - Die Pflegebedürftigkeit wird durch ein Begutachtungsverfahren überprüft. Dabei sind 6 Kriterien entscheidend: 1. Mobilität: Körperliche Beweglichkeit, wie z.B. das Fortbewegen innerhalb der Wohnung 2. Fähigkeiten: Kognitive und kommunikative Fähigkeiten: Erkennen von Personen, örtliche  Orientierung, Treffen von Entscheidungen im Alltag 3. Verhaltensweise und psychische Problemlagen: Nächtliche Unruhe, selbstschädigendes Verhalten, Abwehr pflegerische Maßnahmen 4. Selbstversorgung: Sich selbstständig waschen und ankleiden, essen und trinken sowie die Toilette selbstständig nutzen 5. Bewältigung von, und selbständiger Umgang mit, therapiebedingten Anforderungen und Belastungen : Medikamente selbstständig einnehmen, eigenständige Arztbesuche, Einhalten von Diätvorschriften 6. Gestaltung des Alltagslebens und sozialer Kontakte: Tagesablauf gestalten und an Veränderungen anpassen, mit anderen Menschen in Kontakt treten. Ein Gutachter des medizinischen Dienstes der Krankenkassen prüft diese Kriterien und legt anschließend die Einstufung in einem Pflegegrad fest. Dies geschieht mit Hilfe einer Punkteskala.  Alle Pflegebedürftigen die bereits eine Pflegestufe haben, incl.Stufe 0, müssen sich nicht neu begutachten lassen und auch keinen Antrag für die Überleitung stellen, dies geschieht ganz automatisch. Es können sogar noch Leistungen erweitert werden. Unser Pflegedienst ist mit den neuen Begutachtungsverfahren vertraut und wir beraten unsere Kunden gerne dazu.  
Kontakt
Tel.:  0211 285465 Lucia Weißenberg Dreherstraße 19 40625 Düsseldorf Email:  info@ambulanterpflegedienst-weissenberg.de www.ambulanterpflegedienst-weissenberg.de
Ihr Pflegedienst aus Gerresheim
Ambulanter Pflegedienst Weissenberg
Aktuelles

Info 2017

Änderungen der Pflegestufen in

Pflegegrade ab 01.01.2017

Für mehr Informationen klick Sie hier >>>